Sofern vom Gelände und vom Denkmalschutz aus möglich, wurde bei der Planung der OÖ. Landesgartenschau 2015 in Bad Ischl auf größtmögliche Barrierefreiheit geachtet.

SISIPARK
Der Park an der Traun ist barrierefrei. Ausgenommen sind kurze Wegabschnitte wie z.B. Abkürzungswege über den Kaltenbach.

KURPARK
Der Kurpark ist zur Gänze barrierefrei.

KAISERPARK
Der Landschaftspark im englischen Stil ist durch Kieswege erschlossen (kein Asphalt!). Vom Eingang Kaiserpark erreicht man auf einem Kiesweg mit mäßiger Steigung die Kaiservilla, das Kaiserpark-Café samt den ehemaligen Stallungen und die drei Themengärten "Weißer Garten", "Rosengarten" und den Garten "...und doch so fern" barrierefrei. Der nördliche Teil des Kaiserparks, wo sich der "Sonnengarten", das Marmorschlössl und der Spiegelpavillon befinden, ist jedoch sehr steil und daher nicht barrierefrei erreichbar. 

Kaiservilla und Marmorschlössl: Das Foyer und der Shop der Kaiservilla sind barrierefrei erreichbar. Eine Führung durch die Kaiservilla sowie die Besichtigung des Marmorschlössls (Fotomuseum) ist barrierefrei nicht möglich.