Gartenschau in Bau

Im Rahmen der Landesgartenschau Bad Ischl werden zahlreiche Projekte verwirklicht. Die Planung und Umsetzung zählt u.a. zu den Aufgaben des Gartenschau-Teams. Die Miteinbeziehung von betroffenen Gruppen in die Planungsphase, die besondere Berücksichtigung des Naturschutzes oder die Herausforderung im Umgang mit dem Denkmalschutz in den historischen Gartenanlagen erfordern besondere Sorgfalt von allen Projektpartnern.

In vier Wochen wird das große Gartenfestival in Bad Ischl eröffnet. Im Gelände wird gepflanzt, gearbeitet und geputzt.

weiterlesen

Dichtes Blumenprogramm mit 90.000 Zwiebelpflanzen und 70.000 Frühjahrsblüher

weiterlesen

Die Bauarbeiten im Kurpark sind fast abgeschlossen. In den letzten Monaten wurde mit Hochdruck gearbeitet. Auch der Rosengarten vor dem Lehar-Denkmal ist fertig und wird Teil der Blütenpracht 2015 sein.

weiterlesen

Neben den bekannten historischen Parkanlagen wird auf der Landesgartenschau in Bad Ischl auch aktuelle Landschaftsarchitektur gezeigt.

weiterlesen

In die Jahre gekommen ist die Heckenpflanzung beim Zugang zur Kaiservilla. Die Thujen waren bereits am Ende ihrer Lebenserwartung, die Ausfälle der letzten Jahre ergaben schon ein lückiges Bild. Außerdem hat die Hecke aufgrund ihrer Größe und Höhe die ursprünglichen Proportionen der Auffahrt zerstört.

weiterlesen

Staudenpflanzung

Das trockene Herbstwetter Anfang Oktober 2013 wurde genutzt um im Kaiserpark auf ca. 600m² Staudenbeete anzulegen und die Stauden zu pflanzen.

weiterlesen

Der Kaiserpark präsentiert sich heute als gut erhaltene Anlage aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts dar. Dennoch stellten sich im Zuge der Planungen für die denkmalgerechte Sanierung des Parks einige Fragen, die mit Hilfe der vorhandenen historischen Pläne nicht beantwortet werden konnten, wie zB.: 

weiterlesen

Der Kaltenbach wird in einem Teilabschnitt renaturiert. Das Bachbett erhält somit wieder seinen ursprünglichen, natürlichen Flussverlauf zurück.

weiterlesen